Die nussige Note verfeinert das Kaffeearoma

Als großer Kaffeefan liebe ich auch seinen Geruch, welcher bei dem Kaffee des Jahres von Melitta in meinen Augen wirklich hervorragend ist. Bereits beim Öffnen der Verpackung kann man einen sehr angenehmen Kaffeegeruch vernehmen, der sich nach dem Brühen noch weiter intensiviert. Der Geschmack steht dem Geruch in Nichts nach und erschien mir und meinen Mittestern aromatisch und mild zugleich. Den Stärkegrad von 4 (gemäß Herstellerangaben – auf einer Skala von 1-5) kann ich dementsprechend nicht bestätigen. Ich würde den Kaffee deutlich milder einstufen, wobei ich die Kombination von Aroma und Milde sehr gelungen finde. Die nussige Note verfeinert das Kaffeearoma noch weiter, sie ist meiner Meinung nach jedoch nicht kräftig genug und der Kaffee könnte von einem ausgeprägten Geschmack dieser Note nach weiter profitieren. Alles in allem ist der Kaffee des Jahres von Melitta wunderbar gelungen, schmeckt köstlich und eignet sich ideal für den Kaffee mit meinen Liebsten sowie zur Entspannung nach einem anstrengenden Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen